In diesem Beitrag wird beschrieben, wie in Outlook eine Weiterleitung eingerichtet wird. Dies ist nützlich, wenn man sich im Urlaub befindet aber die E-Mails beantwortet werden müssen.

 

1. Schritt:

Menü Datei -> Informationen -> Automatische Antworten (abwesend)

weiterleitung1

 

 

Um in Microsoft Office auf einem Mac OS X Computer die Gitternetzlinien in Word anzuzeigen müssen folgende Tabs geöffnet werden:

Menü Tabellen -> Tabellenlayout -> Einstellungen -> Gitternetzlinien

 

macoffice gitternetzlinien

 

Das aktivieren empfielt sich bei Tabellen zu aktivieren, welche durchsichtig / unsichtbar sind.

 

 

 

In diesem Beitrag wird Schritt für Schritt aufgezeigt, wie die Emoji Keybord (Smiley Tastatur) auf Android installiert werden kann. Bei der Installation wurde ein HTC One mit Android 4.1.2 verwendet.

 

1. Schritt:

Google Play Store öffnen und nach der App / Programm Emoji Keyboard suchen

1 playstore

 

 

Da ein PHP-Upload in der Regel eine geringe Uploadgröße zulässt, sind Uploadscripts wie der it-archiv.net PHP-Uploader schwierig zu nutzen, wenn Dateien knapp an der Grenze sind.
Um diesen Upload zu ermöglichen, kann eine .htaccess Datei erstellt werden, welche einen Upload größerer Dateien zulässt.

 

Die .htaccess-Datei liegt hierbei im www root-Verzeichis oder auch im Verzeichnis des Uploader bzw. des Projektes.

 

In diesem Beitrag wird erklärt, wie die Facebook bekannten Geräte gelöscht werden. So wird nach dem trennen die Anmeldung gekappt / entfernt.

 

1. Schritt:
Einstellungen aufrufen

1

 

2. Schritt:

Kontoeinstellungen wählen

2

 

Der folgende Beitrag befasst sich mit dem automatisiertem Senden von SMS via at-Befehle. Diese dient um zum Beispiel ein SMS Modem zu bedienen (siehe Artikel: SMS verschicken durch SMS Modem mit CPR Manager).
Dabei kann das Programm via Konsole bedient werden:

 

msmsmodem commandline

 

Die Zahl 10 stellt dabei den Port da, welcher mit dem Modem verbunden ist.
Die Zahl 49123456 definiert die Telefonnummer mit Ländervorwahl (ohne + Zeichen).

Der Text “Server: server1“ wird als Text in der SMS versendet.

 

Das Script wurde mit AutoIt verfasst und reagiert nicht auf Meldungen des Modem. Es gibt ausschließlich die Befehle weiter.